Kontakt Impressum
 

Malta


Matchfischen im Meer

Es fiel mir wie Schuppen von den Augen. Mensch in ein paar Wochen ist Weihnachten und noch kein Urlaub gebucht. Ich weis nicht mehr wie, aber irgendwie viel unsere Wahl auf Malta. Gut, ab ins Reisebüro und buchen. Malta ist eine Insel, wo eine Insel ist, da ist auch Wasser und wo Wasser ist, da müssen auch Fische sein. Ein paar Wochen und ein paar Flugstunden später saßen wir an einer festlich gedeckten Tafel und erwarteten  unser Weihnachtsmenü. Am nächsten Morgen erst einmal nach dem Meer Schauen. Balkontür auf! Was sehen meine immer noch müden Augen. Das Hotelpersonal sitzt am Wasser und angelt. Oh dachte ich, hier bist du richtig. Leider konnte mir niemand sagen, wo ich ein Boot Chartern kann. Nachdem wir uns einen Leihwagen organisiert hatten, ging es auf Erkundungstour. Es wurde überall geangelt. Vom Ufer aus. Nur ein professionelles Boot haben wir nicht gefunden, mit dem wir richtig aufs Meer konnten. Jetzt mussten wir aus der Not eine Tugend machen. Ein paar Angeln hatten wir natürlich mitgebracht. Nur was kann man hie fangen? Gegenüber von unserem Balkon war eine kleine Kaimauer. Dort wurde immer geangelt. Gegen Nachmittags waren es manchmal bis zu 20  Personen die sich da tummelten. Ich habe allerdings nie gesehen, dass einer mal etwas gefangen hätte. Wir hatten schon ganz kippelige Finger, als wir unsere Ruten zusammen bauten. Und getreu dem Motto “Ist das Fischlein noch so klein muss es erst gefangen sein“ begaben wir uns ans Wasser. Wir fütterten etwas an. Mit einfachem Semmelmehl das wir mitgebracht hatten. Den Haken beköderten wir mit Brötchenteig. Es dauerte nicht lange und es zappelten die ersten kleinen Fischchen an unseren Ruten. Wir nannten dann diese Beschäftigung Meeresmatchfischen. Es bissen Unmengen von kleinen Goldstriemen und Ährenfischen wobei aber keiner größer als 10 cm war. Eine Rute haben wir immer mit einer eingelegten Elritze bestückt und weiter raus geschmissen. Da hat aber gar nichts angebissen. Nicht einmal Krebs oder Krabbe. Nun ja es war halt Dezember. Oder es lag an der Elritze. Egal wir haben Fisch gefangen! Die restliche Zeit verbrachten wir damit, das Kulturprogramm abzuarbeiten. Was im Endeffekt lohnenswerter war als die Angelei. Und ehe wir uns versahen saßen wir im Flieger um pünktlich zur Silvesterfeier wieder in der Heimat zu sein.

Landkarte
Seekarte
Google Earth Bild