Kontakt Impressum
 

Forellenangeln in der Eifel

Barweiler Mühle

Angelpark Barweiler Mühle in der Nähe des Nürburgrings, ist eine wunderschön gelegene Anlage, die kaum einen Wunsch offen lässt.
Wofür der Angelpark bekannt ist und das nicht nur in der näheren Umgebung, sind seine großen Fische in Teich 1 und dem Inselweiher. Dort schwimmt nicht nur ein Exemplar pro Art im Teich. Der Hauptfisch in den Teichen ist die Forelle, natürlich in stattlichen Größen, Exemplare bis 18kg wurden schon gefangen.
Außerdem bewohnen beachtliche Störe, Welse, Karpfen, Barsche, Zander und Hechte die Teiche und keine „kleine Tiere“ die den Anglern ihr ganzes Können abverlangen. Man sollte schon ein bisschen Erfahrung mitbringen, wenn man es mit den gigantischen Eifelforellen aufnehmen möchte. Denn am besten bekommt man Sie mit feinem Gerät an den Haken. Das heißt: weiche Rute, gute Rolle und Monoschnur Clear bis 22mm. Die meisten Fische werden geschleppt mit Spiro oder Pose, auch die Pilot-Montage funktioniert sehr gut. Beste Köder sind Schwimmteig und Bienenmaden.

Für Störe und Waller sollte man das Gerät schon etwas kräftiger wählen. Beste Köder Tauwurm und Köderfisch sind beim Betreiber der Anlage, Thomas Krein, erhältlich.

Ein paar Worte zu Thomas Krein, der ein exzellenter Angler ist (Teilnehmer der inoffiziellen Forellenweltmeisterschaft in Italien und belegte den 3. Platz) und weiß wovon er spricht.

Er steht seinen Gästen immer hilfsbereit zur Seite, und Ihr könnt mir Glauben, vom Forellenfischen kann fast jeder noch etwas von Ihm lernen.
Der Angelpark hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen und schönen Eifelperle entwickelt, was sich über die Grenzen unseres Landes herumgesprochen hat. Denn man kann bei Thomas nicht nur den Fisch seines Lebens fangen, sondern auch in der Mühle, in den Angelhütten oder im eigenen Camper ein paar schöne Tage verleben. Für das leibliche Wohl wird, zu moderaten Preisen, in der Fischerhütte oder auf der Seeterasse bestens gesorgt. Auch für mitreisende Nichtangle wird es nicht langweilig, da man im Zentrum der Eifel ist und viele Sehenswürdigkeiten besuchen kann (z.B. Nürburgring, Kloster Maria Laach  und die Maare).

Noch etwas möchte ich hervorheben. Das wäre die Ordnung und Sauberkeit, nicht bloß des Wassers, sondern der ganzen Anlage, sowie das weidgerechte Behandeln der gefangenen Fische. Hier wird sehr darauf geachtet. Das ist gut so, denn wer sitzt schon gerne im Dreck.

Fazit: wer mal in der Nähe ist, der sollte mal sein Glück mit den Grooooooßen der Eifel einmal ausprobieren. Wer etwas länger bleiben möchte, der sollte Kontakt mit Thomas aufnehmen und wird sicher Gut beraten.

Inhaber:
Thomas Krein
Barweilermühle 2
53534 Barweiler
Tel.: +49(0)2691/7684
Mobil: +49(0)170/23146
Internet: www.barweilermuehle.de

Landkarte

Google Earth Bild